Arch Enemy

Hardcore meets Growling – Elbriot 2018

Jedes Jahr beginne ich den Elbriot-Artikel mit einem Vergleich zu dem zwei Wochen vorher stattfindenden Wacken Open Air, der letztendlich auf “Juhuuu, kein Matsch” hinausläuft. Dieses Jahr gab es keinen Matsch in Wacken, was diesen Vorteil des Riots obsolet machte. Stattdessen wird der Nachteil der Nähe zu Wacken deutlich. Neben dem Headliner “Arch Enemy” war

Weiterlesen

So war das Wacken Open Air 2018 am Samstag

Der Dritte Tag meines ersten regenfreien Wackens. Die Sonne brennt, die Luft ist trocken und reizt die Kehle, das Wasser aus den Trinkwasserleitungen ist kurz vor Tee-Aufbrüh-Temperatur und alle Hoffnung liegt auf dem Wetterbericht der meint, es könnte vielleicht doch nachmittags noch mal ein bisschen regnen. (Achtung Spoiler: es regnet nicht). Inmitten dieser Hitze versammeln

Weiterlesen
Hellfest 2018 | Hellfest Open Air 2018

So war das Hellfest Open Air 2018 am Sonntag

Letzter Tag, wir werden von unseren französischen Nachbarn zum Barbecue eingeladen, trinken zusammen Wein und werden darüber aufgeklärt, dass das Hellfest bei weitem das beste französische Festival ist. Nicht zuletzt, weil die Altersmischung sehr ausgewogen durch die Generationen verläuft. Das war uns in den letzten Tagen ebenfalls angenehm aufgefallen. Wir starten mit den schwedischen Arch

Weiterlesen
Nova Rock 2018 / Nova Rock Festival 2018

So war das Nova Rock 2018 am Freitag

Trocken und so ganz ohne Regen ging es am Freitag bei strahlendem Sonnenschein weiter. Die Sonne knallte bereits morgens so schon sehr, dass einige der Matschstellen direkt vertrockneten. So konnte man gut gelaunt in den zweiten Festivaltag starten, der wieder voll gepackt mit großartigen Bands war. Den Auftakt machte die finnische Powermetal-Band „Beast in Black“

Weiterlesen

So war das Greenfield Festival 2018

Im idyllischen Urlaubsort Interlaken in der Schweiz fand zum 14. mal das Greenfield-Festival statt. Umgeben von Bergen und zwei glasklaren Bergseen wohl einer der schönsten Orte, um ein Festival zu veranstalten. 72.000 Rock- und Metalbegeisterte Besucher tanzten, feierten, pogten, crowd-surften und schüttelten ihr Haar am vergangenen Wochenende zu über 40 Bands. Damit pilgerten in diesem

Weiterlesen
Rockharz Open Air 2017 / Rockharz 2017 / RHZ 2017

Rockharz Open Air 2017 – Alles auf Anfang

Bei absolutem Kaiserwetter startete das Rockharz Open Air 2017 am Fuße der Teufelsmauer. Wohl dem, der bereits am Dienstag angereist ist – es war am Mittwochmittag bereits brechend voll. Das Festivals war ausverkauft und man merkte es deutlich am Strom der Besuchern. In gewohnter Zuverlässigkeit, wurden die zahllosen Gäste auf den Camp-Ground gelotst. Es war

Weiterlesen
Reload Festival 2016

Reload Festival 2016 – Tag 1: Das ging ab am Freitag

Sommer, Sonne, nackte Haut, und das Ganze begleitet von erbarmungslosen Gitarrenriffs, lauten Beats und provokanten Gesängen. Dass Festivalbesucher auf so etwas abfahren, zeigen die offiziellen Besucherzahlen des diesjährigen Reload Festivals in Sulingen eindeutig. Zum Vorjahr hat sich die Zahl nämlich verdoppelt. Trotz der Anreise-Strapazen und fehlenden freien Zeltplätzen, was die Organisation schnell in den Griff bekam, knackt das Reload  Festival 2016 nach

Weiterlesen
Summer Breeze 2016

Summer Breeze 2016 – Tag 2: Das ging ab am Freitag

Nach erfolgreich überstandener Nacht und viel zu wenig Schlaf machen Versengold den Auftakt des Tages auf der Main-Stage. Die gute Stimmung legt einen guten Grundstein für den Rest des Tages. Bildergalerie: So war VERSENGOLD live „Eine kleine Tragödie“ ereignet sich derweil auf der Pain-Stage. Der Heilige Gral wurde von Dr. Skull gestohlen! Glücklicherweise sind die Grailknights da, um ihn

Weiterlesen
Nightwish

Nightwish mit Support von Arch Enemy & Amorphis in Berlin

Berlin. Im Rahmen ihrer „Endless Forms Most Beautiful Tour“ waren Nightwish am vergangenen Dienstag Abend in der Max-Schmeling-Halle Berlin zu Gast. Die Symphonic Metal-Formation aus Finnland kam in Begleitung von Amorphis und Arch Enemy. Die beiden Support-Bands sind Vertreter der härteren Gangart, legten damit aber ein epochalen Grundstein für den Auftritt von Nightwish. Fast drei Stunden lang kamen

Weiterlesen