Docks Hamburg

BLVTH Hamburg 2019 / BLVTH Tour 2019

BLVTH in Hamburg

Blvth spielte im Rahmen der “Pre-Stadium Tour 2019” ein ausverkauftes Konzert in der Hamburger Prinzenbar, dem kleinen Club des Docks am Spielbudenplatz. Neben seiner Tätigkeit als Produzent (u. a. Casper, Ahzumjot, K.Flay) versucht Blvth nun auch selbst auf den Bühnen dieser Welt Platz zu finden. Im vergangenen Jahr spielte der Musiker einige Festivals und begleitete

Weiterlesen

As I Lay Dying in Hamburg

As I Lay Dying sind zurück! Nachdem Tim Lambesis seine Gefängnisstrafe abgesessen hat, haben die Bandmitglieder wieder zueinander gefunden. Doch die Band tourt nicht nur wieder, sondern arbeitet offensichtlich auch neuer Musik. Denn bereits vor der Tour wurde mit “My Own Grave” eine neuer Song veröffentlicht. Das Konzert in Hamburg wurde aus dem Logo in

Weiterlesen
Aurora Hamburg 2018 / Aurora Tour 2018

Energie & Empathie – Aurora live in Hamburg

Wer das Wochenende besonders emphatisch ausklingen lassen wollte, begab sich am letzten Sonntag Abend ins Hamburger Docks. Etwa 800 Fans trafen sich, um gemeinsam mit „Aurora Aksnes“ ihr eigenes Leben, ihre Mitmenschen, die Natur und deren einzigartiges Zusammenspiel zu feiern. Die 22-jährige Norwegerin gibt in ihren abwechslungsreichen Songs besonders den Underdogs und Missfits eine Stimme

Weiterlesen
Genetikk / Karuzo / Sikk / FUKK Tour 2017 / Docks Hamburg

Genetikk auf Tour: FUKK Hamburg!

Wie immer komme ich etwas zu früh. Und das auch noch zur „FUKK Tour 2017“ von Genetikk. Und ja – wir sind auf der Hamburger Reeperbahn. Soviel dazu und genug von schlechten Textideen. Auf der Bühne stehen heute an vorderster Front Karuzo und Sikk. Gegenüber machen sich Jonas, Philipp, Tom, Berat, Ayaz, Slawomir, Tina, Jenny,

Weiterlesen
Skunk Anansie / Skin / Docks Hamburg 2017

Back to the future mit Skunk Anansie

Zugegeben – Skunk Anansie haben bei mir persönlich nach dem 2. Album aufgehört zu existieren. Live gesehen habe ich sie noch nie und von etwa 40 ihrer Songs noch nichts gehört. Die 22 Hits auf „Paranoid and Sunburnt“ und „Stoosh“ hatten eine Dauerkarte für meinen Disc-Man und jede Note wurde auswendig gelernt. Aus spätpubertären Gründen aber eben

Weiterlesen
1 2