Live-Konzerte als SOS Sessions 2020 im Berliner Festsaal Kreuzberg


SOS Sessions 2020 im Berliner Festsaal Kreuzberg
Vom 30.10. bis 1.11.20209 startet die Spendenaktion SOS Sessions im Berliner Festsaal Kreuzberg. (Bild: Veranstalter)

Live-Konzerte für einen guten Zweck und dazu auch noch live und pandemiegerecht, das erlebt ihr bei den „SOS SESSIONS“ im Zeitraum 30. Oktober bis 1. November 2020 im Berliner Festsaal Kreuzberg. Bands wie AnnenMayKantereit, Milky Chance, BOY, Giant Rooks und noch viele weitere wollen damit auf den humanitären Notstand im Mittelmeer aufmerksam machen und die wichtige Arbeit von SOS MEDITERRANEE hervorheben, unterstützt von Landstreicher Booking & Landstreicher Konzerte in Bezug auf Programm und Durchführung.

Anlass für die Benefiz-Aktion ist die anhaltend kritische Lage im Mittelmeer: Obwohl die Menschen weiter in seeuntauglichen Booten aus Libyen fliehen, sind seit Ende Juli fast alle aktiven zivilen Seenotrettungsschiffe wegen angeblicher Sicherheitsmängel in Italien festgesetzt. Die europäische Seenotrettungsorganisation mit einem deutschen Verein in Berlin, finanziert sich vollständig über Spenden. Die Nichtregierung-Organisation arbeitet auf See mit dem Rettungsschiff Ocean Viking und mit Teams an Land für die Umsetzung von Seerecht und der Pflicht, Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Um die Rettungseinsätze mit der Ocean Viking auch unter den schwierigen Bedingungen möglich zu machen, braucht SOS MEDITERRANEE weiterhin finanzielle Unterstützung aus der Zivilgesellschaft.

Wenn wir die Werte, nach denen wir innerhalb der europäischen Grenzen leben, nicht auch außerhalb der Grenzen bewahren und nach ihnen handeln, dann ist das falsch. Dann sind wir falsch. Ein falsches Europa. Es sollte in unser aller Interesse sein, die Seenotrettung auf dem Mittelmeer weiterhin zu ermöglichen und auf allen Ebenen zu unterstützen“.
Milky Chance

WER, WAS, WANN

Im Zeitraum vom 30. Oktober bis 1. November 2020 läuten deshalb Milky Chance, AnnenMayKantereit, BOY, Giant Rooks, das Vision String Quartet, Heike Makatsch, Katja Riemann, Pheline Roggan und der Cast von Babylon Berlin mit den SOS SESSIONS eine große Spendenaktion zugunsten von SOS MEDITERRANEE ein. Die dreitägige Benefiz-Veranstaltung im Festsaal Kreuzberg ist eine Mischung aus Konzerten, Lesungen und Talks.

Neben dem Sammeln von Spenden sollen die Events auch Ungehörten Gehör verschaffen. Unter anderen Lesen die Schauspielerinnen Katja Riemann, Heike Makatsch, Pheline Roggan sowie ein Teil des Casts von Babylon Berlin – u.a. dabei: Volker Bruch, Meret Becker, Jördis Triebel, Trystan Pütter und Hannah Herzsprung – Bord-Tagebuchberichte von Retter*innen der Crew von SOS MEDITERRANEE und Texte von Geretteten, die ihre persönlichen Erfahrungen in bewegenden Geschichten festgehalten haben. Moderiert werden die Talks von Moderatorin Hadnet Tesfai und Journalistin Aida Baghernejad.

 

TICKETS

Statt Eintrittskarten zu kaufen, können alle Musikfans für „SOS MEDITERRANEE“ spenden und so – bis zum 20. Oktober 2020 um 23:59 Uhr – an der Kartenverlosung teilnehmen. Es werden insgesamt 35 x 2 Veranstaltungstickets verlost. Die Gewinner*innen können je eine Person ihrer Wahl zu der Veranstaltung mitbringen. Der Erlös unterstützt die Arbeit von „SOS MEDITERRANEE“, deren Crews seit der Gründung im Jahr 2015 insgesamt 31.799 Menschen vor dem Ertrinken im Mittelmeer gerettet haben. Teilnahme unter: www.sossessions.de

Die Plätze für die Live-Events sind stark begrenzt. Eine Chance auf Tickets hat jede*r, der/die an der Verlosung für die SOS SESSIONS teilnimmt.

LIVE-STREAM

Für all diejenigen, die bei den Live-Konzerten leider nicht vor Ort dabei sein können, bieten die SOS SESSIONS auch einen Live-Stream an. Ab Montag, den 26. Oktober 2020 wird der Link auf der Website www.sossessions.de bekanntgegeben.