Slayer in Leipzig – Was ihr wissen solltet


Slayer in Leipzig / Slayer in Leipzig 2019
Die Thrash Metal-Giganten Slayer verabschieden sich von der Bühne. Hier in Berlin 2016. (Bild: stagr / Christoph Eisenmenger)

Am Donnerstag, den 13. Juni 2019 kommen die legendären Thrash Metal-Giganten Slayer nach Leipzig auf ihrer finalen Tour. Nach 37 Jahren steht nun der große Abschied von der Bühne vor der Tür. Hier findet ihr einen Überblick über Anfahrt, Einlass, Vorgruppe und weitere hilfreiche Informationen. Im Mittelpunkt der Show – im Rahmen der „Final World Tour 2019“ – stehen natürlich Tom Araya (Gesang/Bass), Kerry King (Gitarre), Paul Bostaph (Drums) und Gary Holt (Gitarre), die noch einmal mit einem großen Knall abtreten wollen.

Wenn ihr bereits vorab ein Ticket für die Slayer-Show ergattert habt, könnt ihr jetzt die Planung für das Konzert starten. Hier findet ihr übersichtlich und auf einen Blick alle wichtigen Infos, damit ihr euch voll und ganz auf das große Konzerterlebnis konzentrieren könnt. Tickets sind aber auch noch an der Tages-/Abendkasse erhältlich!

Anreise

Die drei Veranstaltungsstätten des Sportforums Leipzig – Arena Leipzig, Red Bull Arena und Festwiese Leipzig – befinden sich innenstadtnah im westlichen Zentrum Leipzigs und sind mit dem Pkw als auch mit Bus und Bahn gut erreichbar. Leute, die nicht aus Leipzig kommen, nehmen die Autobahn A 14 (bis Ausfahrt Leipzig-Mitte), A 9 (bis Ausfahrt Leipzig-West) oder A 38 (bis Ausfahrt Leipzig-Süd) und fahren dann Richtung Innenstadt/Zentrum bzw. folgen der Beschilderung „Sportforum“ (mit Stadion-Piktogramm).

PARKEN

Der direkt an die Arena Leipzig angrenzende Besucherparkplatz bietet ca. 430 Stellplätze, auch 20 behindertengerechte. Eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge gibt es ebenfalls. Weitere Parkflächen können an der Red Bull Arena und der Festwiese Leipzig genutzt werden.

Progamm-Übersicht

Der Einlass am Donnerstag Abend startet voraussichtlich um 19:00 Uhr. Das Programm beginnt etwa um 20:00 Uhr mit Special-Guest Anthrax – keiner geringeren Band als ebenfalls einer der „Big Four“ des Thrash Metal – in deren Liga ja auch Slayer, Megadeth und Metallica spielen. Gegen 21:00 Uhr wird es dann endlich soweit sein: Bei ihrem Konzert werden euch Slayer in Leipzig knapp zwei Stunden lang mit jeder Menge bekannter Hits aus ihrer umfangreichen Künstler-Diskografie beglücken. Diese finale Tournee wird ein ultimatives Abschiedsfest für alle, die Slayer schon erlebt haben, und eine allerletzte Chance für die, die diese unglaubliche Supergroup bisher verpasst haben!

Sicherheitshinweise – was darf mit

Plant ein wenig Zeit für die Sicherheitsmaßnahmen ein, es wird Taschenkontrollen und Bodycheck geben. Handtaschen, Clutches, Turnbeutel, Bauchtaschen und sonstige Taschen bis maximal DIN A4-Format (ca. 21 cm x 30 cm) sind erlaubt. Größere Taschen könnt ihr leider nicht mit auf das Veranstaltungsgelände nehmen. Beschränkt euch am besten auf wesentliche Gegenstände wie Handy, Schlüssel oder Portemonnaie.

Nicht erlaubt sind:

  • Waffen aller Art
  • Bengalos/Feuerwerkskörper oder ähnliches
  • Kameras/Kamera-Equipment/Selfie-Sticks/Stative
  • Videokameras/Tonrekorder
  • Taschengrößer als A4
  • PET-Flaschen/TETRA-Packs/Glas/Dosen
  • Regenschirme (auch Knirpse)
  • Klapp- und Campingstühle, Hocker
  • Picknickkörbe/Kühlboxen
  • sonstige sperrige Gegenstände
  • Tiere
  • Megaphone/Vuvuzelas
  • Haarspray

Weiter Shows von Slayer gibt es in Deutschland nah diesem Konzert leider nicht mehr. Wer die Band aber unbedingt noch ein letztes Mal erleben will, hat die Chance z. B. beim Nova Rock, Download Festival, Graspop Metal Meeting oder Hellfest. Mehr Infos auf der Künstler-Website: www.slayer.net