Rockfans bleibt tapfer: Rock im Park 2021 ist abgesagt


Rock im Park 2021 Absage
Veranstalter Live Nation musste schweren Herzens Rock im Park 2021 in Nürnberg absagen. (Bild: Veranstalter / Daniel Dostal)

Vom 11. bis 13. Juni sollte in Nürnberg das große Rockfestival Rock im Park 2021 mit seinem 25. Jubiläum an den Start gehen. Dafür wollten knapp 100.000 Rockfans zum Zeppelinfeld pilgern, nachdem leider bereits die Ausgabe 2020 aufgrund der Auswirkungen rund um das Coronavirus (COVID-19) abgesagt werden musste.

Nun ist es leider traurige Gewissheit – die weltweite Lage in Bezug auf das Pandemie-Geschehen hat sich noch immer nicht beruhigt, im Gegenteil. Der Festivalsommer 2021 wird daher erneut ins Wasser fallen … Schweren Herzens hat sich aus diesem Grund Veranstalter Live Nation mit einem Statement und der offiziellen Rock im Park 2021 Absage gemeldet.

Das Rockevent hatte bereits die Headliner Green Day, Volbeat und System of a Down sowie weitere Top-Acts, darunter Heaven Shall Burn, Korn, Airbourne, Disturbed, Powerwolf, Alter Bridge, Alan Walker, August Burns Red, Weezer, Yungblud, Bilderbuch, Billy Talent viele weitere gebucht. Einen Termin zum Nachholen der 25. Jubiläumsausgabe wird es leider nicht geben, erst im kommenden Jahr 2022 kehrt Rock im Park wieder zurück nach Nürnberg – der Termin wird dann vom 3. – 5. Juni 2022 sein!

Was passiert mit meinen RIP 2021-Tickets?

Alle, die für das Rock im Park 2020 ein Ticket vorab gekauft haben, es gibt gute News: Eure Tickets für die nächste Ausgabe behalten ihre Gültigkeit!
Wie das genau von statten geht, erklären euch die Veranstalter ausführlich auf der Rock im Park-Website.

Wir hoffen mit euch allen, dass sich die Lage weltweit bald wieder etwas entspannt und wir alle wieder der Leidenschaft für Livemusik, Konzerte und Festivals nachgehen können. Bleibt gesund und gebt auf euch acht!

Rock im Park 2021 – Offizielles Veranstalter-Statement

Schweren Herzens müssen wir heute bekanntgeben, dass Rock am Ring und Rock im Park 2021 wie schon im letzten Jahr aufgrund von Covid-19 abgesagt werden müssen.

Wir verstehen, dass eure Enttäuschung hierüber groß ist – denn uns geht es genauso. Aber vor dem Hintergrund der weiterhin unsicheren Infektionslage und der Verlängerung der „epidemischen Lage mit nationaler Tragweite“ durch den Bundestag bis mindestens Ende Juni sind Festivals in dieser Größenordnung in der nächsten Zeit einfach nicht durchführbar.

Auch wenn wir uns so sehr gewünscht haben, dieses Jahr mit euch in der Eifel oder in Nürnberg zusammenzukommen, alte und neue Freunde zu treffen, gemeinsam Konzerte zu schauen, zu tanzen und zu feiern, mussten wir jetzt einsehen, dass dies leider nicht möglich ist. Eure Gesundheit und die Gesundheit unserer Dienstleister und Künstler stehen für uns an erster Stelle.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für eure Geduld und euer Vertrauen. Lasst uns den Spirit unserer Festivals gemeinsam am Leben halten und jetzt mit Zuversicht und Vorfreude auf 2022 schauen, wenn Rock am Ring und Rock im Park vom 3. bis 5. Juni stark wie eh und je zurückkehren werden.

In wenigen Wochen werden wir eine Online-Plattform live schalten, mit der ihr wie bereits im letzten Jahr unkompliziert eure Tickets in 2022 Tickets tauschen könnt.

Nach dieser Umtauschphase werden wir dann allen, die ihre Tickets zurückgeben wollen, die Ticketpreis-Rückerstattung ermöglichen. Wir bitten um euer Verständnis, dass die Bearbeitung hierzu einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Weitere Infos könnt ihr auch in Kürze in den FAQs auf unserer Website nachlesen.

Parallel dazu werden wir natürlich rechtzeitig und laufend News zu bestätigten Bands fürs nächste Jahr mit euch teilen. So könnt ihr euch ganz entspannt für eine der Optionen entscheiden.

Stay tuned for updates.