Nena bei Arena Now in Köln – Was ihr wissen solltet


Nena bei Arena Now in Köln
Am Mittwoch, den 29. Juli 2020 gibt Nena bei Arena Now in Köln ein Konzert. (Bild: Veranstalter)

In Zeiten der Coronakrise sind Liveshows, Festivals und Konzerte aus dem Alltag aller Musikliebhaber nahezu verschwunden. Außer den derzeit beliebten Live-Streams in den sozialen Medien gibt es auf absehbare Zeit keine Live-Veranstaltungen, denn die Bundesregierung hat zur weiteren Eindämmung des Virus ein Verbot von Großveranstaltungen durchgesetzt. Zum Glück arbeiten aber viele Veranstalter, Spielstätten, Musiker und sonstige der Branche Angehörige aber unermüdlich, um den Menschen in dieser schweren Zeit einen Lichtblick und vor allem kulturellen Austausch zu ermöglichen. Hier findet ihr einen Überblick über Anfahrt, Einlass, Ablauf und weitere hilfreiche Informationen.

Die deutsche Popsängerin Nena gibt gleich zwei Konzerte bei Arena Now in Köln – und zwar am Dienstag, den 28. und Mittwoch, den 29. Juli 2020. Im Mittelpunkt des Auftritts steht natürlich die beliebte Künstlerin der 80er Jahre im Genre der Neuen Deutschen Welle selbst. Mit weltweit 25 Millionen verkauften Tonträgern zählt sie zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte. Für NENA sind ihre Live-Konzerte eine Herzensangelegenheit und ein wichtiger Teil ihres Lebens. Auf der „Nichts versäumt“-Tour 2018 feierte sie mit über 350.000 Fans in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden ihr 40. Bühnenjubiläum. Darauf folgten 2019 Festival- und Open-Air-Auftritte. Und für das Jahr 2020 hat Nena sich nun spontan entschieden, einige Autokonzerte zu spielen.

Tickets

Wenn ihr bereits ein Ticket für die Show von Nena bei Arena Now in Köln gekauft habt, könnt ihr jetzt die Planung für das bevorstehende Konzert starten. Nachfolgend findet ihr übersichtlich und auf einen Blick alle wichtigen Infos, damit ihr euch voll und ganz auf das große Konzerterlebnis konzentrieren könnt.

Wer noch auf der Suche nach Tickets für Nena bei Arena Now in Köln ist, der findet diese ausschließlich online auf Eventim oder auf der Seite des Veranstalters. Der Preis pro Sitzplatz-Ticket liegt bei 57,35 Euro.

Warum personalisierte Tickets?

Laut Corona-Schutzverordnung muss die Nachverfolgbarkeit aller Besucher der Veranstaltung gewährleistet sein. Hierzu ist beim Erwerb des Tickets die Einwilligung zur Angabe und Verwendung der personenbezogenen Daten notwendig. Spätestens drei Tage vor der Veranstaltung erhaltet ihr eine Mail des Ticketanbieters mit der Aufforderung eure Personalien anzugeben und damit euer Ticket zu personalisieren. Solltet ihr mehr als ein Ticket erworben haben, ist die Angabe der Personalien aller Ticketinhaber erforderlich. Bitte sendet diese Angaben per E-Mail an den Ticketanbieter. Ohne die vorherige individuelle Personalisierung der gekauften Tickets ist kein Zugang zur Veranstaltung möglich.

FAkten

Wann: Dienstag, den 28. UND Mittwoch, 29. Juli 2020
Wo: Lanxess Arena, Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln
Einlass: 18:00 Uhr · Beginn: 20:00 Uhr
Mehr Infos unter: www.arena-now.de

Buchung Cubes im Innenraum:

  • In den Cubes finden zwischen zwei und acht Personen Platz
  • Klickt für die Buchung eines Cubes auf den jeweiligen Cube und anschließend auf „bestätigen“. Es werden 2 Tickets in den Warenkorb gelegt

Buchung Sitzplätze im Unterrang:

  • Bitte wählt einen Bereich aus und klickt auf den grünen Bereich
  • Klickt für die Buchung eines Sitzplatzes auf den jeweiligen Sitzplatz und anschließend auf „bestätigen“. Es wird 1 Ticket in den Warenkorb gelegt.

was ist arena now?

Seit 20. Juni 2020 ist endlich wieder Showtime in der Lanxess-Arena Köln. Unter besonderen Bedingungen und mit einem mit den Behörden abgestimmten Konzept, wird der vorübergehende Stillstand endlich wieder beendet. Dank neuem Hygiene-, Raumnutzungs- und Einlasskonzept, wird verhindert, dass zu viele Besucher aufeinander treffen. Die Arena ist dafür in fünf verschiedene Zonen geteilt, die mit einer pfiffigen Besucherführung funktionieren. Dazu gehört natürlich auch die Maskenpflicht auf allen Laufwegen. Im Innenraum sitzen die Besucher dann in sogenannten „Cubes“ in einem ganz eigenen Bereich. Auf dem Unterrang der Lanxess-Arena sind die Plätze in 4er-Blöcke eingeteilt, mit einem Abstand von jeweils 1,5 Meter zum benachbarten Block. Insgesamt werden dabei nur fünf bis zehn Prozent der Gesamtkapazität der Arena genutzt.

Ablauf

Der Einlass am Mittwochabend startet gegen um 18:00 Uhr und ist in fünf Zonen aufgeteilt. Bitte nutzt ausschließlich die Zone bzw. den Eingang, der auf eurem Ticket vermerkt ist. Ein Einlass über andere Zonen/Eingänge ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Mit dem Erwerb eures Tickets verpflichtet ihr euch zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Die Hygienemaßnahmen und alle sonstigen Vorschriften findet ihr hier: https://www.arena-now.de/hygienemassnahmen/

Bitte bleibt in eurer zugewiesenen Zone und setzt euch ausschließlich auf den Platz, der auf eurem Ticket steht. Bitte verlasst euren Platz nur, wenn ihr die Toilette aufsuchen müssen, ein Getränk bestellen möchtet oder die Veranstaltung verlassen wollt. Bitte verhaltet euch während der Dauer eures Aufenthaltes besonnen, ruhig und angemessen.

ProgRamm-Übersicht

Gegen 20:00 Uhr wird es dann endlich soweit sein: Bei ihrer Liveshow wird euch Nena bei Arena Now in Köln knapp zwei Stunden lang mit jeder Menge bekannter Hits aus ihrer umfangreichen Künstler-Diskografie beglücken, darunter „99 Luftballons“, „In meinem Leben“, „Wunder geschehen“, „Nur geträumt“ und viele mehr. Dieses Konzerterlebnis ist etwas für alle, die endlich einmal wieder echtes Musik-Feeling gegen das heimische Sofa tauschen möchten.

Sicherheitshinweise

Die Grundvoraussetzung für die Durchführung der Veranstaltungen in der Lanxess Arena in der aktuellen Corona-Situatuin ist die strenge Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorgaben und die Berücksichtigung der momentan besonderen Verhaltensregeln im öffentlichen Raum. Bitte beachtet, dass folgende Gegenstände zu eurer eigenen Sicherheit auf der Veranstaltung verboten sind und bei den Einlasskontrollen abgenommen werden:

  • Baseballschläger, Schleudern/Zwillen, Schlagringe, CS Gas, Pfefferspray und Waffen jeglicher Art
  • Wasserpistolen, die echten Waffen ähnlich sehen
  • Selbst gebastelte Nieten oder selbstgebastelter Schmuck (mit Nägeln, Stacheldraht usw.) bzw. alles, was offensichtlich eine erhöhte Unfallgefahr darstellt oder als Waffe missbraucht werden könnte.
  • Das Mitbringen und Betreiben von Drohnen, Multicoptern, Quadrokoptern und sonstigen Flugkörpern und -geräten ist nicht gestattet.
  • Lärmerzeugende Gegenstände wie Gas-Hupen, Megaphone, Verstärker, Trommeln, Vuvuzelas oder Ähnliches (z. B. Signalhörner der Bahn)
  • Äxte, Messer, Teppichbodenmesser, Motorsägen, Spaten bzw. Klappspaten und sonstige gefährliche Werkzeuge (Schlegel, Zimmermannshammer, Drehmomentschlüssel usw.), etc.
  • Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Sprengstoffe, Munition, Material für Explosionen, Sicherheitskits mit pyrotechnischen Gegenständen und pyrotechnisches Material im Allgemeinen
  • Brennbare Flüssigkeiten und Gase (u.a. auch Sprühdeos, Haarspray) und Fackeln

Die Mitnahme von Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Ausnahmen gelten für Gäste, die Speisen und Getränke krankheitsbedingt nach Vorlage eines ärztlichen Attestes oder eines entsprechenden Ausweises mitführen müssen. Ebenso ausgenommen ist die Verpflegung von Babys und Kleinkindern. Vor und während der Veranstaltung werden Getränke und Snacks käuflich angeboten.

Poster, Plakate und Schilder dürfen mitgebracht werden. Bitte vermeidet Müll auf dem Boden und nehmt eure Poster, Plakate und Schilder am Ende der Veranstaltung wieder mit nach Hause