Maroon 5 in Köln – Was ihr wissen solltet


Maroon 5 Köln 2019 / Maroon 5 Tour 2019
Maroon 5 in Köln mit einzigem Deutschlandkonzert. (Bild: Veranstalter / Live Nation)

Am heutigen Montag, den 3. Juni 2019 gastiert die US-amerikanische Pop-Rock-Gruppe Maroon 5 in Köln für ein einziges, exklusives Konzert in Deutschland. Hier findet ihr einen Überblick über Anfahrt, Einlass, Vorgruppe und weitere hilfreiche Informationen. Im Mittelpunkt der Show im Rahmen ihrer „Red Pill Blues World Tournee 2019“ stehen natürlich Frontmann und Sänger Adam Levine und seine drei Bandkollegen (plus dreifacher Liveband-Verstärkung).

Wenn ihr bereits vorab ein Ticket für die Maroon 5-Show ergattert habt, könnt ihr jetzt die Planung für das heutige Konzert starten. Hier findet ihr übersichtlich und auf einen Blick alle wichtigen Infos, damit ihr euch voll und ganz auf das große Konzerterlebnis konzentrieren könnt. Tickets sind auch noch an der Tages-/Abendkasse erhältlich. Infos dazu findet ihr auf der Website der LANXESS arena.

Anreise

Wer mit dem PKW anreist findet ausreichende Parkmöglichkeiten, diese sind direkt an der LANXESS arena ausgeschildert (P1, P2 und P4). Bei Anreise mit dem PKW nutzt bitte auch das Parkhaus der Köln Arcaden (ca. 1 km bzw. 10 Gehminuten von der LANXESS arena entfernt, 24 Stunden geöffnet): Die Einfahrten ins Parkhaus sind bequem über die Barcelona-Allee oder die Vietorstraße zu erreichen. Alternativ nutzt das Fahrrad oder die öffentlichen Verkehrsmittel mit dem ÖPNV.

Progamm-Übersicht

Der Einlass am heutigen Montagabend startet gegen um 18:00 Uhr. Das Programm startet voraussichtlich um 20:00 Uhr mit Support-Act „Sigrid“. Die norwegische Sängerin kennt man unter anderem durch ihren Ohrwurm „Don’t kill my Vibe“. Gegen 21:15 Uhr wird es dann soweit sein: Bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert werden euch Maroon 5 in Köln knapp zwei Stunden lang mit jeder Menge bekannter Hits aus ihrer umfangreichen Künstler-Diskografie beglücken.

Sicherheitshinweise – was darf mit

Plant ein wenig Zeit für die Sicherheitsmaßnahmen ein, es wird Taschenkontrollen und Bodycheck geben. Handtaschen, Clutches, Turnbeutel, Bauchtaschen und sonstige Taschen bis maximal DIN A4-Format (ca. 21 cm x 30 cm) sind erlaubt. Größere Taschen könnt ihr leider nicht mit auf das Veranstaltungsgelände nehmen. Beschränkt euch am besten auf wesentliche Gegenstände wie Handy, Schlüssel oder Portemonnaie.

Nicht erlaubt sind:

  • Waffen aller Art
  • Bengalos/Feuerwerkskörper oder ähnliches
  • Kameras/Kamera-Equipment/Selfie-Sticks/Stative
  • Videokameras/Tonrekorder
  • Taschengrößer als A4
  • PET-Flaschen/TETRA-Packs/Glas/Dosen
  • Tiere
  • Megaphone/Vuvuzelas
  • Haarspray
  • Regenschirme (auch Knirpse)
  • Klapp- und Campingstühle, Hocker
  • Picknickkörbe/Kühlboxen
  • sonstige sperrige Gegenstände