Kreuzfahrt für Metalfans – 70.000 Tons of Metal 2020


70000-tons-of-metal-2020
(Bild: Veranstalter / Katja Borns)

Es gibt wohl kaum einen Metal-Fan, der noch nicht von der weltgrössten Heavy Metal-Kreuzfahrt – der 70.000 Tons of Metal – gehört hat. Die jedes Jahr zu Jahresbeginn stattfindende Kreuzfahrt geht 2020 in die 10. Runde. Das nächste Ziel ist Cozumel, Mexiko und findet recht früh im Jahr vom 07. bis 11. Januar 2020 statt.

Aber nochmal von Anfang. Seit 2011 steht jährlich zu Beginn des Jahres die 70.000 Tons of Metal auf dem Plan – der Traumurlaub für Metaller, die dem ungemütlichen Wetter in Deutschland entfliehen wollen und ein paar Tage mit metallischen Klängen unter der Karibischen Sonne verbringen wollen. Vom Hafen in Fort Lauderdale steuert das Schiff der Royal Caribbean immer andere Ziele in der Karibik an. Die Reise dauert insgesamt 4 Tage und geht hin und zurück zum Zielort, mit einigen Stunden Aufenthalt dort.

Hierbei handelt es sich aber nicht um eine normale Kreuzfahrt. Neben den normalen Besuchern befinden sich ca. 60 Metal Bands an Bord, die im Laufe der Cruise je zwei Konzerte spielen. Jeweils auf dem Hin- und Rückweg. Aber auch hier gibt es einige Unterschiede zu „normalen“ Festivals. Nachtruhe wird man auf dem Schiff nicht finden. In der Regel spielen Bands von Mittag bis zum Sonnenaufgang, also durch die ganze Nacht. Natürlich hat aber jeder die Chance sich in seine Kabine zurückzuziehen wenn einmal Erholung nötig ist. Zusätzlich ist die Cruise nicht an ein Metal Subgenre gebunden, wodurch die Band Auswahl sehr gemischt ist und jeder Fan auf seine Kosten kommt. Dadurch, dass es ein Schiff ist und es keinen abgetrennten Bereiche für die Bands gibt, habt ihr zusätzlich die Chance, mit den Musikern das ein oder andere Bier zu trinken. Es ist Quasi so, als hätte jeder einen Backstage Pass. Aber Musik ist bei Weitem nicht alles, mit dem man sich die Zeit vertreiben kann. Neben Artist Clinics, Meet and Greets und Signing Sessions bietet das Schiff selber noch einiges an Aktivitäten. Neben einem Fitnessstudio gibt es auch ein Casino, ein Basketballfeld und eine Kletterwand.

Haben wir euer Interesse geweckt? Der Vorverkauf für die 70.000 Tons of Metal 2020 startet erst im Frühsommer des Jahres, dennoch solltet ihr den Termin nicht aus den Augen verlieren. Wir werden euch hier natürlich rechtzeitig informieren. Oftmals ist die Cruise innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Kein Wunder, immerhin besteht weltweites Interesse an diesem einmaligen Event, sodass man nicht selten Personen aus mehr als 70 verschiedenen Ländern an Bord trifft. Dazu sind die Plätze begrenzt. Das Schiff fasst inklusive Bands und Besatzung nur 5.300 Personen. Schnell sein lohnt sich also.

Jedoch ist die Cruise leider nicht ganz billig – so ein perfekter Metalurlaub hat nunmal seinen Preis – und er ist jeden Cent wert!. Für den Flug von Deutschland nach Miami und zurück muss mit ca. 650,- Euro geplant werden. Dazu kommen die Kosten für die Kabine, die sich mit $666 bis $3.333 niederschlagen. Dazu kommen noch ca. $300 an Steuern. Wer sich die Cruise nicht entgehen lassen möchte sollte also schon früh anfangen zu sparen und bei der Buchung schnell sein um die für ihn passende Kabine zu bekommen. Wer die 70.000 Tons bereits besucht hat, bekommt hier einen kleinen Bonus, in dem er bereits vor allen anderen seine Kabine buchen kann. Dadurch sind meist die billigsten Kabinen bereits komplett belegt, wodurch man für seine erste Cruise etwas mehr einplanen sollte.  

Wir werden euch, sobald die Buchungsphase losgeht, mit weiteren Informationen versorgen, damit ihr bestens gerüstet seid für euren Metaller Traumurlaub.

70.000 Tons of Metal 2020 – Fakten

Datum: 07. – 11. Januar 2020

Tour: Miami/Fort Lauderdale, USA nach Cozumel, Mexico

Line-up: Top-Acts werden bald bekannt gegeben

Tickets: in Kürze verfügbar – 70.000 Tons of Metal 2020