Kings Of Leon: Deutschland-Konzerte im Februar


Kings Of Leon 2017 / Walls
(Bild: Veranstalter)

Die Kings Of Leon, eine der intensivsten Live-Bands der Musikszene, geben Mitte Februar 2017 zwei Konzerte in Deutschland. Nach ihrem gefeierten Festivalauftritt beim Lollapalooza im Treptower Park in Berlin, spielt die mit Multi-Platin ausgezeichnete Band am 15. Februar in der Kölner Lanxess Arena und am 16. Februar in der Hamburger Barclaycard Arena.

Im Oktober 2016 veröffentlichten die Brüder Caleb, Nathan, Jared und Cousin Matthew mit „Walls“ ihr neustes, siebtes Studioalbum, das von Markus Dravs (Coldplay, Arcade Fire, Florence + the Machine) in Los Angeles produziert wurde. Es folgte der LP „Mechanic Bull“ aus 2013. Die vorherigen sechs Alben der Grammy-Gewinner haben weltweit eine Auflage von mehr als 18 Millionen erzielt, weiterhin 24 Millionen Singles. Laut dem renommierten US-Musikmagazin ‚Rolling Stone‘ bietet das neue Album die „Kings ins Höchstform“. Aber live klingen Kings of Leon immernoch am besten!

Das neue Album von Kings Of Leongibt es bei Amazon:
Audio-CD „Walls“, Vinyl-LP „Walls“ und MP3-Download „Walls“

Kings Of Leon 2017


Mi., 15.02.2017 = Köln (Lanxess Arena)
Do., 16.02.2017 = Hamburg (Barclaycard Arena)

Tickets für Kings Of Leon gibt es hier: Eventim

Weitere Informationen unter: kingsofleon.com
oder auf Facebook und Twitter

KINgs of leon beim lollapalooza 2016