Festival-Zwilling auch ausgesetzt: Southside Festival 2021


Southside Festival 2021 Absage / Southside 2021 Absage
Auf Grund der aktuellen Auswirkungen rund um das Coronavirus muss das Southside Festival 2021 leider abgesagt werden. (Bild: Veranstalter)

Vom 18. bis 20. Juni 2021 sollte eigentlich in Neuhausen ob Eck das Southside Festival 2021 an den Start gehen. Dafür wollten knapp 80.000 Musikfans zum Take-Off Gewerbepark im Süden Deutschlands pilgern, nachdem leider bereits die Ausgabe 2020 aufgrund der Auswirkungen rund um das Coronavirus (COVID-19) abgesagt werden musste.

Nun ist es leider traurige Gewissheit – die weltweite Lage in Bezug auf das Pandemie-Geschehen hat sich noch immer nicht beruhigt, im Gegenteil. Der Festivalsommer 2021 wird daher erneut ins Wasser fallen … Schweren Herzens hat sich Veranstalter FKP Scorpio aus diesem Grund mit einem Statement und der offiziellen Southside Festival 2021 Absage gemeldet.

Das Open Air-Event hatte bereits die Headliner Seeed, Twenty One Pilots, Kings of Leon, The Killers und Martin Garrix sowie weitere Top-Acts, darunter Deichkind, Bring Me The Horizon, Rise Against, Modeselektor, Von Wegen Lisbeth, While She Sleeps, Sam Fender, Dermot Kennedy, Killswitch Engage, Giant Rooks, Swiss & Die Andern, The 1975, The Hives, Kontra K, SDP und viele weitere gebucht. Einen Termin zum Nachholen aktuellen Ausgabe wird es leider nicht geben, erst im kommenden Jahr 2022 kehrt das Southside vom 17. bis 19. Juni 2022 wieder zurück nach Neuhausen ob Eck.

Was passiert mit meinen Tickets?

Alle, die für das Southside Festival 2020/2021 ein Ticket vorab gekauft haben, es gibt gute News: Eure Tickets für die nächste Ausgabe behalten ihre Gültigkeit!
Wie das genau von statten geht, erklären euch die Veranstalter ausführlich auf: www.southside.de/de/verschiebung/faq

Wir hoffen mit euch allen, dass sich die Lage weltweit bald wieder etwas entspannt und wir alle wieder der Leidenschaft für Livemusik, Konzerte und Festivals nachgehen können. Bleibt gesund und gebt auf euch acht!

Offizielles FKP Scorpio-Statement

Liebes Lockdown-Tagebuch,
heute ist einer der ganz besonders beschissenen Tage. Denn heute müssen wir erneut all die Menschen enttäuschen, wegen denen wir den ganzen Bums hier überhaupt machen. Wir müssen all den Festivalverrückten, den Musikfreaks, den ganzen Livejunkies und Lieblingsgästen da draußen irgendwie verklickern, dass das Southside Festival aufgrund der Infektionslage auf kommendes Jahr verlegt werden muss. Das Southside 2021 ist somit schon jetzt Geschichte. Die Resignation, die durch unsere Homeoffices schwappt, fühlt sich dumpf an und schmeckt nach abgestandenem Bier, viel zu viel Kaffee und Nikotinkaugummis. Wir vermissen das alles so wahnsinnig…

Wir haben alles versucht. Wir haben mit einem Haufen großer und kleiner Veranstalter, sowie mit heftigen Virologen, Hygienikern und weiteren Experten monatelang an Infektionsschutz- und Hygienekonzepten gefeilt, die Festivals eventuell hätten möglich machen können, letztendlich dieses Jahr für die Katz. Die anhaltende Unsicherheit bzgl. politischer Rahmenbedingungen und finanzieller Förderungen, die Verzögerung des Impf-Rollouts und die neuen Virusmutanten haben uns so richtig in den Hintern getreten. Ganz klar war und ist: die Gesundheit unserer Gäste, der Crew und der Künstler*innen geht vor – immer! Und deshalb haben wir heute kurz durchgeatmet und entschieden: farewell Southside 2021 – hallo Southside 2022!

Auch wenn das Licht am Ende des Tunnels wieder ein ganzes Stück nach hinten rutscht – ein Licht ist es dennoch! Wir können es jedenfalls kaum erwarten am 17. bis 19. Juni 2022 die Tore zu öffnen, die Bands auf die Bühne zu scheuchen und die Soundanlagen auf 11 zu drehen. Wir freuen uns auf das erste Handbrot, auf die Zelte und Pavillions der guten Laune, auf Slo-Mo-Zones, Free Hugs, Prosts und Hurras. Und den Soundtrack dafür, einen ganzen Batzen der Bands, die für 2021 angesagt waren, ballern wir schon bald raus!

Geil ist auch, dass die Leute ihre 2021er Tickets einfach für das Festival 2022 benutzen können und somit nichts unternehmen müssen! Für alle weiteren Fragen haben wir wieder ein FAQ zusammengestellt, die den Menschen da draußen hoffentlich alle wichtigen Fragen beantwortet: www.southside.de/de/verschiebung/faq

Liebes Tagebuch, vielleicht ist dieser Tag doch nicht ganz so mies, wie wir bis eben noch dachten. Vielleicht, weil wir gerade den Acker schon ein kleines bisschen riechen und die Sonne für einen kurzen Moment im Nacken spüren konnten. Festival sehen, hören, schmecken konnten. Ganz kurz.

In Liebe,
Dein Team Southside