Electric Castle 2020: Festival-Perle in Transsilvanien


Electric Castle 2020
Vom 15. bis zum 19. Juli 2020 findet im rumänischen Cluj-Napoca das Electric Castle statt. (Bild: Veranstalter)

Vom 15. bis zum 19. Juli findet im rumänischen Cluj-Napoca das Electric Castle 2020 statt. Die achte Ausgabe des beliebten Open Air-Events geht wieder ganze fünf Tage lang und geht vor den Toren der lebhaften Studentenstadt mit der dramatisch-schönen Kulisse des Banffy Schlosses an den Start.

Auch das mit großen Namen gespickte Line-up und die Inszenierung junger Medienkunst auf dem Festivalgelände ist einzigartig in der europäischen Festivallandschaft. Hier erlebt ihr Transsilvanien von einer aufregenden Seite. Inmitten der Wälder und Berge Transsilvaniens gelegen, gibt es bei diesem Festival die Genres Rock, Elektro, Indie und Hip-Hop auf die Ohren. Auf dem liebevoll gestalteten Festivalgelände ist jedes Detail durchdacht und fühlt sich daher an wie ein riesiges Boutique-Festival. Das Zwei-Mann-Bühnenkommando Twenty One Pilots, Foals und Amon Tobin sowie 13 weitere Acts sind bereits bestätigt. Der Veranstalter wird aber schon bald noch mehr Künstlernamen nennen.

Rund 230.000 Besucher, davon 15.000 Camper und über 300 Acts & Musiker konnte das Festival im Jahr 2019 verzeichnen. Im Jahr 2018 erhielt das Festival den „Best Food & Drinks Award“ bei den European Festileaks Awards. Von Deutschland aus gibt es diverse Direktverbindungen zum Flughafen Cluj, zum Beispiel von Frankfurt und Berlin aus. Viele weitere Informationen, auch zu verschiedenen anderen Festivals auf der ganzen Welt, findet ihr natürlich auch in unserer Festival-Datenbank.

Fakten – Electric Castle 2020

Wann: 15. bis 19. Juli 2020 · Wo: Cluj-Napoca / Rumänien

Line-up: Alec Benjamin, Amon Tobin, Aurora, AV&C, Barrientos, Bicep, Boca 45, Camo & Krooked, Claire Hentschker, David Penn, DIA + FoVid, Droeloe, Dub Pistols, Erol Alkan, Fisher, Foals, Floating Points, Foals, Freeka Tet, High Contrast, Hyenah, Illyus, James Clar, Jayda G, Kid Francescoli, Kimchi and Chips, Krystal Klear, Lea Fabrikant, Machine Gun Kelly, Mark Farrina, Mathieu Zurstrassen, MC Dynamite, Meute, Mistajam, Monki, Natasha Diggs, Omar Souleyman, Paula Tape, Placebo, Playmodes, Purple Disco Machine, Rezz, Robert Henke, Ryoichi Kurakawa, Tarik Barri, Tensnake, The Chemical Brothers, The Neighbourhood, Twenty One Pilots, Tycho, Tokyo Machine, Tommy Cash, Vincent Houzé They, Zhu

Tickets: Electric Castle 2020
Einen General Access Pass (5 Tage lang Zugang zum Festival) bekommt ihr für umgerechnet knapp 116 Euro. Wer campen möchte, muss zusätzlich ca. 30,00 Euro pro Person an Gebühr dazurechnen. Wer gerne noch ein paar Vorteile genießen möchte, der kann sich einen Premium Pass (5 Tage lang Zugang zum Festival mit VIP Bereich, eigenen Toiletten, Lounges und eigenen Bars) für umgerechnet ca. 215,00 Euro gönnen – dazu kostet das campen ebenfalls 30,00 Euro pro Person.

Camping: Electric Castle 2020
Für alle, die gerne etwas komfortabler nächtigen wollen, gibt es verschiedene Optionen, die gebucht werden können. Extra Bereiche, in denen je nach gewählter Kategorie eure Zelte schon aufgebaut auf euch warten, oder wenn ihr mögt, schlaft ihr in kleinen Holzhütten oder Häusern. Die Liste der Möglichkeiten ist lang aber auch nicht gerade günstig. Schaut euch um, vielleicht gefällt euch ja die ein oder andere Idee.

Mehr Infos: electriccastle.com
oder auf Facebook und Instagram

Electric castle 2020: tickets + Infos

Electric Castle 2020